Über Uns

Leitlinien des KarateNW

Der KarateNW wurde am 15.08.1995 als gemeinnütziger, freier und unabhängiger Fachverband für traditionelles japanisches Karate gegründet. Ordentliche Mitglieder des Verbandes sind gemeinnützig anerkannte Karatevereine oder -vereinsabteilungen aus Nordrhein-Westfalen. Die Zugehörigkeit der Mitgliedsvereine zu einem bestimmten (Bundes-) Dachverband wird nicht durch den KarateNW vorgeschrieben. Die Entscheidung darüber obliegt, genauso wie die zeitgleiche Mitgliedschaft in anderen Landesverbänden, allein bei den Vereinen. Der KarateNW ist Mitglied im Dachverband für Budotechniken NW e.V. (DBNW). Dieser Verband ist Mitglied des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen e.V. Der KarateNW ist anerkannter Fachverband für Karate innerhalb des DBNW. Er trägt und gestaltet die Politik des Dachverbandes mit. Sitz des KarateNW ist Bochum. Die Finanzierung des Verbandes erfolgt aus Beiträgen der Mitgliedsvereine. Andere Finanzierungsmöglichkeiten sollen ausgeschöpft werden, soweit sie den Vorgaben der Satzung nicht zuwiderlaufen.

 

Förderung des Karate in NRW

Der Tätigkeitsbereich des KarateNW ist beschränkt auf das Bundesland Nordrhein-Westfalen. Eines der Hauptanliegen des Verbandes ist es, das Image des Karate in unserem Bundesland zu fördern und zu verbessern. Vor dem Hintergrund oftmals anzutreffender Vorurteile gegenüber dem Karate ist es eine elementare Aufgabe, diesen Sport verstärkt der Öffentlichkeit zugänglich zu machen und über sein Wesen zu informieren. Der KarateNW vertritt damit die Vereinsübergreifenden Interessen des Karatesportes gegenüber Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Öffentlichkeit. Dazu hält der KarateNW Kontakt zu öffentlichen Stellen, zu Presse, Firmen und anderen Institutionen.

Doch auch die Vorstellung des Karate gegenüber älteren Generationen ist wichtig sind es doch erfreulicherweise immer öfter auch Menschen jenseits der Vierzig, die diese Kampfkunst für sich entdecken. Dazu sind wiederum Veranstaltungen, Demonstrationen und Informationen notwendig und hilfreich. Der KarateNW sieht sich hier als Akteur und zugleich als unterstützende Kraft hinter den Mitgliedsvereinen